16.05.2019

Probleme bei Zahlung der Premium Delivery Fee


Wer bei einer Visumbeantragung die postalische Zustellung seines Reisepasses durch UPS auswählt, muss eine Gebühr in Höhe von 18,02 Euro entrichten. In den US-Konsulaten in Deutschland gibt es derzeit Probleme bei der Online-Zahlung der Premium-Zustellgebühr.

Wenn Sie beim Bezahlungsvorgang eine Fehlermeldung erhalten und nicht auf die Bezahlseite gelangen können, senden Sie bitte einen Screenshot der Fehlermeldung  per E-Mail an die Kundendienstmitarbeiter des Visa-Antragsdienstes, um die weitere Vorgehensweise zu erfragen: technical.support@ustraveldocs.com.

Bei dringenden Einreiseplänen wird empfohlen, die Zustelloption im Visa-Profil auf "Persönliche Abholung" umzustellen, damit die technischen Probleme bei der Online-Bezahlung umgangen werden.

 

 
Zurück


Leistungen
Co-Sourcing
Entsenderichtlinie
Interim-Coaching
Prozessoptimierung
Sozialversicherungsrecht
Payroll-Service
Visa-/Entry-Management

Beratung
Coaching
Inhouse-Seminare
Workshops
TOP-PERSONALBERATER 2014 IAC Unternehmensberatung GmbH wurde mit dem 3. Platz beim Wettbewerb Best of Consulting 2010 der WirtschaftsWoche ausgezeichnet XING-Profil Kai Mütze
Kontakt
IAC Unternehmensberatung GmbH
Spohrstraße 9
D-34117 Kassel
Telefon +49 561-703 453-0
Telefax +49 561-703 453-19
E-Mail  info@i-a-c.de