06.11.2017

USA/Türkei – Gegenseitige Visaeinschränkungen


Die schwere diplomatische Krise zwischen den USA und der Türkei führten dazu, dass die gegenseitige Visa-Ausstellung derzeit ausgesetzt wird. Die Türkei fordert die Rücknahme dieser Einschränkungen. Auslöser des Konflikts war die Festnahme eines türkischen Mitarbeiters im US-Konsulat, der unter dem Verdacht zur Gülen-Bewegung zu gehören festgenommen wurde. Zudem ist die politische Lage seit längerer Zeit angespannt, da die Türkei die Auslieferung des in den USA lebenden Fethullah Gülen fordert, den die Türkei für den Putschversuch (2016) verantwortlich macht.

Die USA verkündeten daraufhin, dass bis zur Prüfung der Sicherheit der Konsulatsmitarbeiter in der Türkei die Vergabe von Visa in den türkischen Konsulaten ausgesetzt wird. Ausgenommen sind Einwanderungsanträge. Die Türkei reagierte darauf mit dem Aussetzen der Visaerteilung in den USA in ähnlichem Wortlaut.

Es handelt sich bei dieser Maßnahme jedoch nicht um ein generelles Einreiseverbot für türkische Staatsangehörige. Die Visaausstellung für türkische Staatsbürger in anderen Ländern ist weiterhin möglich. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass türkische Staatsangehörige bei der Visavergabe und Einreise insgesamt kritischer geprüft werden.

Sie haben Fragen zum Aufenthaltsrecht eines Landes, in das Sie im Rahmen einer
Entsendung oder einer Auftragsabwicklung Mitarbeiter entsenden werden?                                                  

Sie benötigen Unterstützung bei der Abwicklung von Arbeitsvisa?

 
Sie erreichen unser Visa-Team unter Tel.: 0561- 703 453-0
oder per E-Mail:
visa@i-a-c.de


 
Zurück


Leistungen
Co-Sourcing
Entsenderichtlinie
Interim-Coaching
Prozessoptimierung
Sozialversicherungsrecht
Payroll-Service
Visa-/Entry-Management

Beratung
Coaching
Inhouse-Seminare
Workshops
TOP-PERSONALBERATER 2014 IAC Unternehmensberatung GmbH wurde mit dem 3. Platz beim Wettbewerb Best of Consulting 2010 der WirtschaftsWoche ausgezeichnet XING-Profil Kai Mütze
Kontakt
IAC Unternehmensberatung GmbH
Spohrstraße 9
D-34117 Kassel
Telefon +49 561-703 453-0
Telefax +49 561-703 453-19
E-Mail  info@i-a-c.de